Forschungsgebiete

Forschungsgebiete am Institut für Massivbau

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Forschungsgebiete unseres Instituts für Massivbau.

Bemessung und Konstruktion von Betontragwerken

Dieses Forschungsgebiet nimmt am Institut für Massivbau ein zentrale Rolle ein. Es beinhaltet sämtliche Fragestellungen, welche sich mit dem Planen und Entwerfen von Bauwerken des allgemeinen Hochbaus sowie des konstruktiven Ingenieurbaus beschäftigen.

Mehr erfahren

Risiko und Sicherheit von Bauwerken

Ein wichtiges Aufgabenfeld am Institut für Massivbau stellt die Erforschung der Zuverlässigkeit von Bauwerken dar. Hierbei spielt neben der probabilistischen Bemessung, also der Bemessung von Tragwerken unter Berücksichtigung streuender Eingangsgrößen, auch die Bestimmung von stochastischen Parametern für verschiedene Werkstoffe eine große Rolle.

Mehr erfahren

Mauerwerksbau

Erhöhte Ansprüche an moderne Gebäude hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Komfort sowie die große wirtschaftliche Bedeutung des Traditionsbaustoffes Mauerwerk erfordern für diese Bauweise nachhaltige Innovationen.

Mehr erfahren

Mineralische und ökologische Baustoffe

Die Schwerpunkte dieses Forschungsgebietes liegen in den Bereichen Ökologisch optimierte Konstruktionsbetone, Ökologisch optimierte Bindemittel, Selbstverdichtende Betone und Frischbetondruck auf Schalungen.

Mehr erfahren

Energieforschung auf Quartiersebene

Das Institut für Massivbau leistet einen essentiellen Beitrag für das Energiesystem von morgen, bspw. durch die zeitlich hoch aufgelöste Abbildung von Energiebedarfen, dynamische Simulation von Energiekonzepten oder Entwicklung von Strategien zur sinnvollen Verwertung von Energieüberschüssen

Mehr erfahren

https://www.moosbauer.com/de/t/lerncamping-moosbauer/nachhaltigkeit-beim-moosbauer

Nachhaltigkeit im Bauwesen

Die Forschung auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung gehört seit 1997 zu den zentralen Arbeitsfeldern des Instituts für Massivbau. Zur Durchführung einer ganzheitlichen Analyse und Beurteilung von Bauwerken über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg wurden in den vergangenen Jahren eine Reihe an Softwaretools entwickelt.

Mehr erfahren