Startseite Lehre

Unsere Lehre: Nah an den Studierenden

Betonkanuregatta in Hannover und Kicker aus hochfestem Beton
Betonkanuregatta in Hannover und Kicker aus hochfestem Beton

In der Lehre legen wir großen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung. Die Kombination wissenschaftlicher Lehrmethoden in den einzelnen Lehrveranstaltungen unter Einbeziehung aktueller Forschungsthemen mit der Präsentation von anspruchsvollen Bauprojekten trägt zur erfolgreichen Ausbildung unserer Studierenden bei. Das selbstständige Anfertigen von Übungen und Studentischen Arbeiten vermittelt die Fähigkeit zur unabhängigen Lösungsfindung und zur sicheren Präsentation von Ergebnissen.

Neben dem theoretischen Wissenserwerb haben die Studierenden die Möglichkeit, an Exkursionen teilzunehmen. Bei Aktivitäten außerhalb des Lehrplans wie der Betonkanuregatta oder dem Bau eines Fußballkickers erleben die Studierenden den Baustoff hautnah und sind mit viel Spaß bei der Sache.

Zahlreiche Kontakte zu internationalen Universitäten ermöglichen zudem, einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen.

 

Aktuelles aus der Lehre

  • 07.03.2019

    Studentische Hilfskraft gesucht!

    Wir suchen dich als Unterstützung für das Forschungs- und Prüflabor Massivbau!

    Als studentische Hilfskraft unterstützt du unsere wissenschaftlichen und technischen Mitarbeiter/innen bei ihren Aufgaben rund um die Versuchshalle. So übernimmst du zum Beispiel Druck- und Zugfestigkeitsprüfungen an Betonproben, bereitest Kleinkörper- und Großbauteilversuche vor, wertest Messdaten und Versuchsergebnisse aus und unterstützt bei der Literaturrecherche.

    Wenn du also Lust hast, die Forschung und Lehre am Institut für Massivbau kennenzulernen und dich gerne handwerklich betätigst, dann schicke uns eine E-Mail mit deinen Kontaktdaten an:

  • 03.01.2019

    Baustellenexkursion am Omniturm

    Im Rahmen der alljährlichen Gemeinschaftsexkursion der Vorlesungen „Technische Gebäudeausrüstung“ und „Facility Management & Sustainable Design“ besuchten die Studierenden gemeinsam mit ihren Betreuern am 14. Dezember 2018 die Baustelle des neuen Hochhausprojektes Omniturm in der Frankfurter Innenstadt.