Seminar für Konstrukteure und Bauzeichner

Seminar für Konstrukteure und Bauzeichner

Was beim Bauen in Bestand zu beachten ist

Datum: 24. Juni 2015 13:30 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: TU Darmstadt, Gebäude L402 Raum 202, Franziska-Braun-Str. 10, 64287 Darmstadt

Flyer: Den Veranstaltungsflyer für die finden Sie hier.

Referenten: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schnell und Dipl.-Ing. Uwe Angnes M.Eng. (TU Kaiserslautern)

Neue technische Entwicklungen und die stetige Änderung der dazugehörigen Vorschriften erfordern eine kontinuierliche Weiterbildung aller am Baugeschehen Beteiligten. Nur wer den aktuellen Stand von Technik und Normung kennt und beherrscht, wird sich im zunehmenden Wettbewerb behaupten können. Das gilt insbesondere beim Bauen in Bestand. Vor diesem Hintergrund lädt das Fachgebiet Massivbau der Technischen Universität Darmstadt zum Seminar für Konstrukteure und Bauzeichner ein. Das zentrale Thema lautet: Was beim Bauen in Bestand zu beachten ist

Mit dem Seminar wenden wir uns gezielt an Bauzeichner und Konstrukteure. Ziel ist es, diese Berufsgruppe über Besonderheiten beim Umgang mit bestehenden Tragwerken zu informieren.

Neben einem kurzen Überblick über die geschichtliche Entwicklung des Bauens mit Stahlbeton stehen die Entwicklung der Werkstoffe Beton und Betonstahl sowie der Bewehrungs- und Konstruktionsregeln im Mittelpunkt.

Für die Durchführung der Seminars konnten wir sehr namhafte Referenten aus Wissenschaft und Praxis gewinnen, die über Hintergrundkenntnisse zur Normung und umfangreiche Praxiserfahrungen verfügen.