Baustellenexkursion am Omniturm

03.01.2019

Baustellenexkursion am Omniturm

Im Rahmen der alljährlichen Gemeinschaftsexkursion der Vorlesungen „Technische Gebäudeausrüstung“ und „Facility Management & Sustainable Design“ besuchten die Studierenden gemeinsam mit ihren Betreuern am 14. Dezember 2018 die Baustelle des neuen Hochhausprojektes Omniturm in der Frankfurter Innenstadt.

Das Hochhausprojekt Omniturm beschreibt die Verwirklichung eines innovativen Mischnutzungs-objekts in Mitten des Frankfurter Bankenviertels. Nach Fertigstellung wird das Gebäude eine Höhe von über 180 m aufweisen und über eine hochtransparente Glasfassade sowie sützenfreie Büroflächen verfügen. Der Investor Tishman Speyer strebt bei der Errichtung des Gebäudes eine Zertifizierung nach LEED Platinum Core & Shell an.

Nach einer ausführlichen Projektvorstellung der Firma Tishman Speyer und einer Einführung in das Construction-Management durch die Firma FCM (Frankfurt Construction Management) erfolgte eine etwa zweistündige Baustellenbesichtigung. Die Studierenden konnten bei der Besichtigung u.a. Versorgungsschächte für Heizung und Sanitär sowie Feuerlöschanlagen vor Verkleidung der Anlagen betrachten. Des Weiteren konnten Serverräume sowie Bereiche der RLT-Anlage besichtigt werden.

Im Namen der Teilnehmer möchte sich das Institut für Massivbau bei Herrn Dipl.-Ing. Thomas Heß für die gelungene Organisation und Durchführung bedanken.

zur Liste