Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit im Bauwesen

Überblick

Vor dem Hintergrund der fortschreitenden Zerstörung unserer Umwelt gewinnen Aspekte einer nachhaltigen und dauerhaft umweltgerechten Entwicklung zunehmend an Bedeutung. Das Gebiet des Bauwesens stellt in diesem Zusammenhang ein großes Entwicklungspotential. Faktoren, wie eine hohe Ressourcenbindung, komplexe Emissionen und in der Praxis noch oft vorherrschende eingeschränkte Anwendung der integralen Planung sind nur einzelne Elemente eines weiten Handlungsfelds, das gleichermaßen von ökonomischer, ökologischer und sozialer Bedeutung ist.

Die Forschung auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung gehört seit 1997 zu den zentralen Arbeitsfeldern des Instituts für Massivbau. Zur Durchführung einer ganzheitlichen Analyse und Beurteilung von Bauwerken über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg wurden in den vergangenen Jahren eine Reihe an Softwaretools entwickelt. Von der Planungs-, über die Erstellungs- zur Betriebs- und Entsorgungsphase können somit alle relevanten ökonomischen und ökologischen Merkmale eines Bauwerks über den Gebäudelebenszyklus erfasst und bewertet werden.

Informationen zu den aktuell laufenden sowie abgeschlossenen Forschungsvorhaben im Forschungsgebiet „Nachhaltigkeit im Bauwesen – Ökobilanzierung und Facility Management“ finden Sie hier.

Aktuelle Forschungsthemen

  • Nachhaltigkeitsbewertung von Verkehrsinfrastruktur
    Nachhaltigkeitsbewertung von Streckenzügen der Straßeninfrastruktur
  • Nachhaltiger Bauprozess
    Erarbeitung eines Einfluss- und Zielgrößensystems zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Bauprozessen bei Hochbaumaßnahmen

… weitere Informationen

Mit der erfolgreichen Zertifizierung des Büro- und Verwaltungsgebäudes Franziska-Braun-Str. 3 in Darmstadt hat das Institut für Massivbau seine Leistungsfähigkeit in der Beratung und Bewertung von Bauwerken unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten unter Beweis gestellt. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Dissertationen im Forschungsgebiet Nachhaltigkeit im Bauwesen – Ökobilanzierung und Facility Management

    • Pohl, Sebastian (2013):
      Nachhaltigkeit im Gebäudebetrieb – Ein Vorschlag zur Diversifizierung des bau- und immobilienwirtschaftlichen Zertifizierungsregimes in Deutschland

    • Mielecke, Torsten (2013):
      Nachhaltigkeitsbewertung von Einfamilienhäusern – Ein Beitrag zur Beurteilung und Optimierung der Nachhaltigkeitsqualität von kleinen Wohngebäuden

    • Carolin Roth (2011):
      Lebenszyklusanalyse von Baukonstruktionen unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten – Ein Beitrag zur Beurteilung der Nachhaltigkeit von Gebäuden bei ungewissem Lebensweg

    • Ritter, Frank (2011):
      Lebensdauer von Bauteilen und Bauelementen – Modellierung und praxisnahe Prognose

    • Schneider, Carmen (2011):
      Steuerung der Nachhaltigkeit im Planungs- und Realisierungsprozess von Büro- und Verwaltungsgebäuden – Entwicklung eines Instrumentes zur Vorbewertung und Optimierung der Nachhaltigkeitsqualität

    • Renner, Alexander (2007):
      Energie- und Ökoeffizienz von Wohngebäuden – Entwicklung eines Verfahrens zur lebenszyklusorientierten Bewertung der Umweltwirkungen unter besonderer Berücksichtigung der Nutzungsphase

    • Herzog, Kati (2005):
      Lebenszykluskosten von Baukonstruktionen – Entwicklung eines Modells und einer Softwarekomponente zur ökonomischen Analyse und Nachhaltigkeitsbeurteilung von Gebäuden

    • Riegel, Gerd Wolfgang (2004):
      Ein softwaregestütztes Berechnungsverfahren zur Prognose und Beurteilung der Nutzungskosten von Bürogebäuden

    • Reiche, Katja (2001):
      Nachhaltigkeitsanalyse demontagegerechter Baukonstruktionen – Entwicklung eines Analysemodells für den Entwurf von Gebäuden