Bemessung und Konstruktion

Bemessung und Konstruktion von Betontragwerken

Überblick

Das Forschungsgebiet „Bemessung und Konstruktion von Betontragwerken“ nimmt am Institut für Massivbau ein zentrale Rolle ein. Es beinhaltet sämtliche Fragestellungen, welche sich mit dem Planen und Entwerfen von Bauwerken des allgemeinen Hochbaus sowie des konstruktiven Ingenieurbaus beschäftigen. Im Mittelpunkt stehen dabei Innovationen in Bemessung und konstruktiver Durchbildung von Stahlbeton- und Spannbetonnbauteilen, welche die hohen Anforderungen moderner Bauwerke erfüllen.

Im Verlaufe der letzten Jahre entwickelte sich dabei im Zuge der Umstellung des globalen Sicherheitskonzepts auf ein semi-probibilistisches Teilsicherheitskonzept eine enge Interaktion mit dem Forschungsgebiet „Sicherheit und Zuverlässigkeit“. Diese begründet sich in der Tatsache, dass nach neuester Bemessungsphilosophie eine Abhängigkeit von Einwirkungen und Widerstand unbedingt zu berücksichtigen ist.

Abb. 1: Simulation von Gasexplosionen mit unterschiedlichem Zündort
Abb. 1: Simulation von Gasexplosionen mit unterschiedlichem Zündort
Abb. 2: LOGO des DFG Schwerpunktprogramm 1542, Leicht bauen mit Beton
Abb. 2: LOGO des DFG Schwerpunktprogramm 1542, Leicht bauen mit Beton
Abb. 3: Großes Engagement bei der Prüfung von großformatigen Betonbauteilen im Forschungslabor
Abb. 3: Großes Engagement bei der Prüfung von großformatigen Betonbauteilen im Forschungslabor
Abb. 4: Traglastversuche an Stützen aus ultra-hochfestem Beton (UHPC)
Abb. 4: Traglastversuche an Stützen aus ultra-hochfestem Beton (UHPC)

Traglastversuche an Stützen aus ultra-hochfestem Beton (UHPC)

Informationen zu den aktuell laufenden sowie abgeschlossenen Forschungsvorhaben im Forschungsgebiet „Bemessung und Konstruktion von Betontragwerken“ finden Sie hier.

Aktuelle Forschungsthemen

  • Entwicklung von basaltbewehrten Deckenplatten für den Wohnungsbau
    Untersuchungen zum Trag- und Verformungsverhalten basaltbewehrter Geschossdeckenplatten für den Wohnungsbau

    – gefördert durch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR); Forschungsinitiative „Zukunft Bau“
    – Laufzeit: 12/2018 bis 11/2019
    – Bearbeiterin: Sebastian Hofmann, M.Sc.

  • C³-V4.19-III: Carbonbewehrte Parkhausdeckenplatten
    Untersuchungen zum Trag- und Verformungsverhalten carbonbewehrter Deckenplatten unter Einzellasten für dem Einsatz im Parkhausbau

    – gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
    – Laufzeit: 04/2018 bis 03/2020
    – Bearbeiterin: Larissa Krieger, M.Sc.

  • Einfluss lastinduzierter Temperaturfelder auf das Ermüdungsverhalten von UHPC bei Druckschwellbelastung
    – gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
    – Laufzeit: 09/2017 bis 08/2020
    – Bearbeiter: Dr.-Ing. habil. Ngoc Linh Tran

  • C³-V2.1-II: Dauerstandverhalten von Carbonbeton
    – gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
    – Laufzeit: 09/2017 bis 02/2020
    – Bearbeiter: Redouan El Ghadioui, M.Sc.

… weitere Informationen

Unsere Mitgliedschaft in den Normungsgremien für Bemessung und Konstruktion von Stahl- und Spannbetontragwerken im DIN und DAfStb sowie in mehreren Sachverständigenausschüssen des DIBt ermöglichen es uns, die neusten Forschungsergebnisse in neue Normen und Richtlinien einfließen zu lassen.